Lichtsteuerung LS900G


Die AVT Lichtsteuerung LS900G steuert seriell verbundene Niederspannungs-Halogenlampen durch modulare intelligent getaktete Netzteile mit FPGAs. Bis zu 18 in Reihe geschaltete Leuchten werden mit bis zu 12 V konstant versorgt. Netzüberspannungen werden nicht weitergegeben.
Die maximale Leistung der Reihenschaltung je Gerät beträgt 900 W.

LS900g
  • steuert die Spannung und den Strom des Leuchtenkreises
  • Betrieb der Leuchten nach auswählbaren Einschaltkennlinien
  • automatisches Wiedereinschalten nach Netzausfall
  • automatische Erkennung eines Leuchtenausfalls
  • schaltet sich bei Auftreten eines Kurzschlusses automatisch ab
  • schaltet sich bei Leerlauf automatisch ab
  • langsam drehender leiser Lüfter
  • kann weitere Schaltregler im Master-Slave-Betrieb ansteuern
  • reduziert beim Auftreten zu hoher Temperaturen die Leistung auf ein thermisch stabiles Niveau
  • benötigt pro Leuchtmittel einen Bypass (AVT BP5012), um bei Ausfall eines Leuchtmittels die Reihenschaltung des Leuchtenkreises aufrecht zu erhalten